Previous Entry Share Next Entry
15
me current
tribun
Ja, ich hab zweimal nachgerechnet. Gerade eben hab ich den fünfzehnten Flug für dieses Jahr gebucht.
New York, London, Buffalo, Paris, Kopenhagen, Amsterdam, Hamburg, München, ... ich hab einiges vor, bzw hatte schon einiges zutun.
Allein letztes Wochenende waren es 6 Flüge. Und trotz einiger Verzögerungen aufgrund von Schneechaos kam ich pünktlich an und konnte einen überzeugenden Auftritt abliefern.
Nur mein Koffer ging auf der Rückreise verloren. Tauchte dann aber wieder auf und wurde ein paar Tage später von einem Flughafen-Mitarbeiter vorbei gebracht.

Was gabs noch?
Ich wurde von einer unbekannten per Mail(s), LJ-Kommentar und ellenlanger SMS bombardiert und regelrecht aufgefordert ihr mein iPad zu schenken. Schließlich sei sie eine arme Studentin, und so.
Unter der Mail stand "Send from my iPhone". Arme Frau. "Hilfsbedürftige", wie sie schrieb. Naja, bin jedenfalls das Gerät inzwischen losgeworden.

Dafür gab es noch einen weiteren Kontakt mit einer unbekannten. Wieder per LJ-Kommentar. Wer weiß wer dahinter steckt. Könnte ja quasi jeder sein. Kollege, Freund, Feind. Oder tatsächlich wer fremdes, der zufällig mein Online-Tagebuch kennt und mich morgens auf meinem Weg zur Arbeit gesehen hat. Aber ehrlich gesagt ist mir das nicht ganz geheuer. Vielleicht bin ich ja noch immer von den Erlebnissen mit der Stalkerin gebrandmarkt.
Verdächtiges Schweigen hat sich eingestellt, seit ich nach einer bidirektionalen Kommunikationsplattform fragte. Ich bin mal gespannt, ob noch was kommt.
Mit anderen Worten: Meld dich gefälligst und verrat mir wer du bist, und lass mich nicht so im dunkeln tappen! Ehm. Bitte.
Das wars für heute.

Und nich vergessen: morgen ACTA Demo!


  • 1
Kein Stalker. Versprochen. Und selber viel zu Stalkergeschädigt, als dass ich hier jemanden Angst machen möchte.
Tatsächlich nur eine Unbekannte. Die vor ewiger Zeit mal deinen Blog entdeckt hat, deine selbstgeschossenen Fotos wundervoll fand und deswegen immer wieder zurückkam. Und vorerst gar nicht wusste woher du kommst... und irgendwann dann doch. Und irgendwann viel später dann, dich gesehen hat und dachte, der schaut aber grimmig und - ganz ohne Stalkerabdichten- einfach nur sagen wollte, dass
dir ein Lächeln bestimmt mehr steht.

Ich habe kein Facebook. Und egal was ich jetzt sage oder von mir zeige, es wird ja immer wieder (zurecht) auf Skepsis treffen. Deswegen lass mir doch die Papiertüte noch für einen Moment bitte?

New York ist eine meiner liebsten Lieblingsstädte. Und Rotterdam kann ich empfehlen - ein wenig das holländische New York wenn man mich fragt. Aber fragt ja keiner ;-)

Schönen Abend wünsch ich der Herr!

iPad schenken? Ist ja hart ;)
Freut mich dass du es tatsächlich losgeworden bist. Hatte ja auch kurz darüber nachgedacht - bin zugegebenermaßen auch eins dieser Apple-Jünger. Zumindest privat, ist nicht so einfach wenn man Programmiererin ist.

du bist programmiererin? ich auch! also. du weißt, was ich meine.
aber so ganz zusammen zu apple-jüngern passt das ja nich. android ftw! ;)

Ich bin Frontend-Developerin - für einige eine nicht ganz vollwertige Programmiererin ;)

Ich mag Apple zu Hause - und hab auch nur Apple zu hause. Ich mag wie die Hardware zusammen funktioniert (sofern aus dem Hause Apple) und das sich alles hochwertig anfühlt. Natürlich weiß ich, dass ich dafür auch einen oft überteuerten Preis zahle - aber mir ist es das wert.

Auf der Arbeit benutze ich nur PCs. Wenn man seit fast 10 Jahren auf nem PC programmiert hat ist das auch ok so. Momentan arbeite ich in einer Software-Klitsche. Da gibt es auch keine Macs ;)


  • 1
?

Log in